LED’S MAKE A BETTER WORLD

In einer Garage parken die meisten ihr Auto. Einige wenige gründen darin ein global aktives Unternehmen. Und WAVELABS macht beides. Die drei Gründer – Experten aus Photovoltaik und Wirtschaft – bündeln ihre langjährigen Kompetenzen und starten als Entrepreneurs noch einmal voll durch. Nicht in einem gläsernen Geschäftshaus, auch nicht in einem Technologie-Park, sondern in einer ehemaligen Leipziger Lagerhalle für Motorenteile. Dort präsentieren Dr. Torsten Brammer, Jörn Suthues sowie Finanzchef Dr. Thankmar Wagner der nachhaltigen Energiewelt eine solare Sensation: die Sonnensimulation auf LED-Basis.

Zum Team

 

ANDERS, BESSER, BESSER ANDERS!

WAVELABS steht für die nächste Generation der Solarsimulation. Und die ist innovativ anders. WAVELABS repräsentiert aber auch ein neues, nachhaltiges Denken und Handeln. Und das ist besser. Trägt doch die erneuerbare Energiewirtschaft von heute eine viel höhere Verantwortung als noch vor einem Jahrzehnt. Die Hersteller von Solarzellen sind in der Pflicht zu beweisen, dass die Energiewende auch wirtschaftlich machbar ist. Dabei kommt der Messtechnik in der Photovoltaik eine besondere Bedeutung zu.
Denn je exakter die Werte, desto sicherer der Ertrag. Für den Hersteller, für den Endkunden und für die Energiewende.

 

ERGONOMIE UND INTUITION

Auch in der Anwendung, der Installierbarkeit und Wartung geht WAVELABS neue Wege. Die Technik soll dem Menschen folgen – und nicht umgekehrt. Jede Komponente der Benutzeroberfläche ist dort, wo sie der Anwender intuitiv erwartet. Ergonomische Funktionalität bis in das kleinste Detail trifft auf Größe in Design, Ästhetik und Identität.

ÜBER 30 JAHRE SOLAR KNOW-HOW

Die WAVELABS Solar Metrology Systems GmbH wurde im Oktober 2011 von Dr. Torsten Brammer, Jörn Suthues und Dr. Thankmar Wagner gegründet. Das erfahrene Start-up-Team vereint über 30 Jahre Photovoltaik-Erfahrung mit mehr als einer Dekade internationaler Expertise in den Bereichen Wirtschaft, Recht und Steuern. Zu den Referenzen gehören u. a. das Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme, das Forschungszentrum Jülich, die Q-Cells SE, Sunfilm AG, und Shearman & Sterling LLP. Neben dem Hauptsitz in Leipzig verfügt das Unternehmen über eine Niederlassung in Münster, in der die Forschungs- und Entwicklungsabteilung sowie die Verwaltung ansässig sind. Im Zuge einer globalen Ausrichtung sind weitere WAVELABS-Standorte in Planung.

WAVELABS IST ORANGE

Farbpsychologie spielt heute eine wichtige Rolle beim Corporate und Produkt-Design. WAVELABS ist Orange! Warum?

Orange ist die Kombination aus Licht und Wärme und vereint die Wirkung seiner Stammfarben Rot und Gelb. Orange-Rot-Gelb ist der Farbklang der Energie, wobei Orange dem Rot des Feuers am nächsten steht. Von allen Farben fällt Orange am stärksten auf. Orange ist also die Signalfarbe und steht für Optimismus, Lebensfreude, Inspiration, Kreativität und Kommunikation. Sie signalisiert Wärme, Geborgenheit, Spaß und Jugendlichkeit. Bereits Goethe wusste die besondere Kraft der Farbe Orange zu schätzen und empfahl Eltern, die Wände der Kinderzimmer orange zu streichen, weil dieses das Künstlerische, Geistige und Kreative im Menschen fördert. Und: Orange passt als Unternehmensfarbe besonders gut zu einem Unternehmen aus der Solarbranche, denn das sogenannte Morgen- bzw. Abendrot ist eigentlich orange – so wie WAVELABS. LED’S GO ORANGE – von morgens bis abends.